Synthesit Kundenbewertungen

Jürgen Müller ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Ich nehme Synthesit nun seit 12 Tagen und will schon mal die ersten Ergebnisse durchgeben. Es ist schon überraschend wie schnell ich körperliche Verbesserungen von Synthesit spüren konnte. Zur Info, ich bin 54 Jahre alt, 178cm groß und hatte 84Kg.
1. Tag: gefühlte geistige Leistungssteigerung, trotz sehr anstrengenden Tag
2. Tag: verbessertes Körpergefühl / Körperspannung
3. Tag: leichteres Aufstehen am Morgen, keine übliche Rückenschmerzen im Bereich des in Vergangenheit operierten Bandscheibenvorfalls. Mehr Beweglichkeit/Entspannung im Schulter- Nackenbereich.
4. Tag: Handgelenke sind wieder schmerzfrei und frei beweglich in allen Richtungen.
5. Tag: bessere Gelenkigkeit in den Beinen und in der Hüfte (beim morgendlichen Ankleiden).
6. Tag: Beim Gang auf die Waage stelle ich fest dass ich in einer Woche 3 Kg abgenommen habe ohne mein Essverhalten zu ändern.
7. – 9. Tag: Ich genieße die neu erlangte Beweglichkeit.
10. Tag: bei einer längeren Autofahrt von 2x 50 Km stelle ich fest dass meine Augen sich erheblich verbessert haben. Ich sehe nun ohne Brille in die Ferne wieder fast so gut wie früher.
12. Tag: Keine Schmerzen mehr und bessere Beweglichkeit im lädierten rechten Schultergelenk.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Heute, am 20. Tag gebe ich euch eine erneute Rückmeldung, was ich dank Synthesit erleben durfte.
Obwohl ich meine Haut nicht Pflege oder eincreme ist sie nun butterweich und hat sogar nach dem Duschen genügend Feuchtigkeit, obwohl ich dann meist trockene Haut im Gesicht hatte. Diverse Hautreizungen und Flecken im Gesicht sind verschwunden. Was aber für mich unglaublich ist, ich hatte direkt am unteren Nasenrand eine unschöne kleine Hautwucherung die jetzt, wie durch ein Wunder, vollkommen verschwunden ist. Meine Haut fühlt sich jetzt an wie mit 25! Außerdem habe ich seit etwa 10 Jahren über halb des rechten Knies eine Hautveränderung ähnlich eines Pickels. Die etwas erbsengroße Verhärtung unter der Haut hat sich erstaunlicher Weise die letzten Tage aufgelöst, auch an der Oberfläche ist optisch schon eine Verkleinerung festzustellen.
Zudem verspüre ich das am 2. Tag beschriebene verbesserte Körpergefühl / Körperspannung nun den ganzen Körper umhüllt und mit Kraft erfüllt. Das Gefühl lässt sich schwer beschreiben, aber es ist wirklich so, als ob man Lust auf Sport bekommt um seinen Körper auszupowern.
Seit dem 3. Tag sind die 19 Jahre lange Schmerzen im Bereich, des in Vergangenheit operierten Bandscheibenvorfalls, erfreulicherweise fast wie abgeschaltet – Gott sei Dank! – Synthesit sei Dank!

Hier noch ein kleines Update nach 2 Monate Einnahme:
Alle bereits beschriebene Fortschritte sind weiterhin vorhanden oder haben sich noch weiter verbessert.
Meine Hände und Handrücken sind nicht rissig und trocken wie sonst im Winter, sondern schön weich, feucht und relativ faltenfrei ohne jegliche Hautpflege!
An beiden Nasenflügeln sind die jahrelang rötlichen entzündlichen Stellen abgeheilt und verschwunden. Das gesamte Hautbild ist homogener.
Meine Fußnägel sind weicher und brechen daher beim Schneiden nicht mehr aus.

Mein Leben hat durch Synthesit innerhalb 20 Tage wesentlich verbessert, Ich habe mehr Lebensqualität und ich fühle mich endlich wieder jung und frisch wie mit 35! Auf jeden Fall freue ich mich sehr und werde ich meine Synthesit Kur noch mindestens 1 Monat fortsetzten und mich wieder melden. LG und euch allen auch viel Erfolg! ????

 

 Susanne P. aus Osterode am Harz  ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Hier einmal ein kleiner Zwischenbericht: Ich nehme das Synthesit nachts. In der 1. Nacht habe ich nach der Einnahme innerlich sehr viel gespürt. Ich fühlte Etwas wandert durch meinen Körper. Ein Arbeiten im Solarplexusbereich, dann kribbelte mein ganzer Körper innerlich. Die Kapsel halbiere ich mittig mit den Fingernägeln und gebe die Hälften jeweils in ein Schnapsglas und fülle es mit Wasser auf. Nach der Einnahme trinke ich noch ein mittleres Glas mit etwas verdünntem Bio-Zitronensaftkonzentrat. Nach 7 Tagen sah und fühlte ich, dass sich mein Hautbild verbessert hat. Die Haut ist fester und glatter. Sie will auch mehr Feuchtigkeit, da sich die alte Haut löst. Ich fühle mich frischer, stabiler – und: ich beginne Gewicht zu verlieren. Nun ist der 9. Tag und ich freue mich auf das, was noch kommt. ?‼️?

 

Frank L. aus Eningen ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Ich hatte sehr aggressive Ausschläge am ganzen Körper. Es handelte sich um sehr ansteckende bakterielle Infektionen die sehr schmerzhaft waren und nicht verheilen wollten.

Kein Arzt und keine Klinik konnten wirklich helfen. Seit 7 Jahren trage ich das mit mir herum ohne Aussicht auf Besserung. Dann hörte ich von Synthesit. Und seit 7 Tagen nehme ich es.

Schlagartig fängt die Heilung an.

Es ist wie ein Weihnachtsgeschenk.

Das dürft ihr gerne veröffentlichen. Weil wahr.

LG Frank ???

 

Marianne L. aus N. ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Ich nehme die Kapseln seit 4 Wochen! Ich spüre positive Änderung der Haut, habe  seit 27.11.20 bis 22.12.20 durch plötzliche Erkrankung meines Mannes sehr viel, viel Stress gehabt und OHNE SYNTHESIT das mich allgemein und auch täglich stärkt wäre ich selbst erkrankt, bin 67 Jahre!

Heute nehme ich die letzte und bestelle am Montag gleich 2 neue Dosen!

Glaubt mir! Die sind die Wucht!

LG Marianne ???

 

Franz L. bei München (ca. 50 Jahre alt) ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

„Hey Leute, Synthesit ist der absolute Hammer.

Ich habe seit 7 Jahren vor allem am Popo ganz aggressive Ausschläge.

War bei zig Ärzten, Hautärzten und Hautklinik. Nichts half wirklich.

Nach 1 Woche Synthesit ist alles so gut wie weg und verheilt.

Nur die Verfärbung wird wohl noch einige Monate bleiben….“

 Das  passt zu den bisherigen Erfolgsberichten!

 Man sieht, wie wichtig es ist, dass ihr das Produkt aus Russland verbreitet!

 Herzliche Grüße und danke für eure Bemühungen ?

 

H.S., aus Wien ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Synthesit als „Nahrungsergänzungsmittel“ zu bezeichnen ist eigentlich eine Beleidigung für dieses Produkt. “ Allheilmittel“ wäre die passendere Bezeichnung.

Synthesit nehme ich nun seit 16 Tagen, je eine Kapsel morgens und abends. Hier meine Erfahrungen:

*Tieferer Schlaf, wache erst auf, wenn die Blase schon stark drückt.

*Benötige weniger Schlaf, früher 7-8 h, jetzt 5,5-6 h.

*Meine ererbtes “ RLS “ = Restless Leg Syndrom, also Unruhe in den Beinen ist schon fast verschwunden.

*Geschmeidige glänzende Haut, Hautfalten glätten sich.

*Dunkle Flecken auf Haut werden heller.

*Fühle mich geistig und emotional  “ top fit „.

*Welche positiven Überraschungen erwarten mich noch?

Ich kann Synthesit nur jedem empfehlen. Denke, dass Neueinsteiger nach ca. einer Woche die ersten positiven Gesundheitserfahrungen machen.
                Lasst euch überraschen! ???

 

Josef B. aus Pfarrkirchen ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Da ich nach 3 Tagen keine negativen Nebenwirkungen, wie Kopfweh, Übelkeit, Durchfall, Verstopfung, Bauchkrämpfe, Appetitlosigkeit und ähnliches verspürt habe, habe ich mich entschlossen, — vormittags und nachmittags je 1 Kapsel zu nehmen.

Nun heute merkte ich, dass die Dose schon bald leer wird. Schade,
den es stellen sich mittlerweile, so empfinde ich es, erste Besserungen ein.

Mein Schlafverhalten hat sich spürbar, positiv gebessert. So kann ich gegenwärtig von ca. 22,30 Uhr bis 2 Uhr Nachts und dann bis ca. 7.00
schlafen. Einschlafen bedeutet kein Problem mehr.

Um zur Haustüre, dem Ausgang, zu gelangen habe ich drei Treppen zu
gehen. Es machte mir schon längere Zeit, echt in den Knien, Schwierigkeiten.
Jetzt wenn ich um ca. 8.00 die Tageszeitung PNP hole , habe ich die lästigen
Schwierigkeiten kaum mehr. Ganz im Gegenteil, ich komm mir verjüngt vor.
Ganz wesentlich haben die plötzlichen Stiche in den Knien nach gelassen.
Einen anderen Grund als Synthesit kenne ich wahrlich nicht.

Mehrere „Baustellen“ habe ich an meinem 75 jährigen Körper. Bis 70 Jahre gearbeitet und heute noch gerne tätig, als Landvermesser nach Hilfeersuchen.

Wo ich noch sehr gerne eine Besserung spüren würde, wäre die Hör- und Sehfähigkeit. Auch der Tinitus der mich seit ca. 30 Jahren quält hat noch nicht nachgelassen. Aber was noch nicht ist, kann ja noch werden.
Deshalb bestelle ich hiermit die gleiche Portion nochmals.

Viele Grüße an Dich und Deine Frau Birgit, und Danke für Deine Besorgung. ???

 

Imma S. aus Berlin ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Hallo zusammen ich wollte berichten über meine einnahmen von Synthesit. Was ich nach 17 Tage festgestellt habe ist das meine Altersflecke im Gesicht heller geworden sind, sogar teilweise verschwunden. Am mein rechtes Bein waren Besenreiser am entstehen, die zurück gegangen sind. Ich hatte schlaf Probleme, dies sind besser geworden. Ich bin ausgeglichener. Es hat gedauert bis ich das festgestellt habe, aber ich glaube das man einfach Geduld haben sollte. Ich bin zufrieden und werde ich weiter nehmen, empfohlen ist wenn ich richtig verstanden habe, eine Kur von drei Monaten. Mein Mann konnte ich auch schon begeistern. Könnt Ihr mir 2 Mal noch senden oder soll ich direkt im Shop bestellen? Vielen Dank und bleibt am Ball, es lohnt sich? LG Imma

 

Bettina H. aus Mössingen ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Hier mein Erfahrungsbericht nach 3 Wochen..
Ich habe bis jetzt 2 bis 3 Pkg. Synthesit genommen. Ich brauche 2 Tbl. täglich da ich Übergewicht habe.
Nach jeder Tablette ging es mir besser und besser. Habe ziemliche Probleme mit Übergewicht, Gleitwirbel, Wirbelsäulenverengung und Sehnenriss und starke Arthrose im linken Fuss, Fussschmerzen, Knieschmerzen, Krampfadern, Verstopfung, Asthma, etwas Hautprobleme und 2019 hatte ich einen Sturz aufs Steissbein, der mich fast ein Jahr ans Bett fesselte. Ich konnte kaum Laufen oder Sitzen. Hatte auch neurologische Probleme mit Taubheit in den Zehen und Rücken und brennende Schmerzmittel.
Dann ab Frühjahr 2020 nach Krankenhausaufenthalt war das Sitzen wieder etwas möglich und dann Reha und Dauerbehandlungen bis zum heutigen Tag. Musste jeden Tag Schmerzmittel nehmen bis vor Kurzem.
Dank Synthesit brauche ich keine Schmerzmittel mehr. Auch die brennenden Schmerzen und auch einige der neurologischen Probleme sind besser geworden. Auch bin ich klarer im Kopf, habe keine Angst mehr und bin zuversichtlich. Kann besser und zum Teil ohne Krücken laufen.
Alles wird mit jederKapsel besser. Ohne die Synthesit ging es viel langsamer vorwärts in Milimeter. Jetzt sind es Zentimeter.
Das was vorher von der Besserung in Monaten ganz langsam besser wurde ist jetzt in Tagen. Ich bin sicher das ich wieder in Ordnung komme.
Danke lieber Jürgen und liebe Birgit für Eure Arbeit und Dienst.
Danke Synthesit und Allen.
Ich freue mich auf eine gesunde Zukunft. Danke!????

 

Wie schon oben erwähnt, für mich ist das Synthesit eine wunderbare Ergänzung in meinem Alter, besonders wenn man mit 63 Jahren einen sehr schlimmen Autounfall überlebt hat und nur Schmerzmittel nehmen musste!!
Ich nehme nur noch „ Iron“ und das bleibt auch so, keine andere Medikamente für Blutdruck, steife Gelenke, nichts, nur SYNTHESIT Iron!
Nehme abends 2 Kapseln und schlafe bis morgens wie ein Stein!
Bin fit und munter! Es geht mir immer besser, empfehle JEDEM nur noch„Iron“!
Jeder sollte nur bedenken: mit wie viel Dreck, Giften wir klar kommen müssen und der Ausgleich dafür gibt uns SYNTHESIT IRON!
Liebe Grüße an Alle!
Dankeschön?
Marianne

 

Claudia B. aus Frankfurt

Hallo ihr lieben,
nun endlich mein Feedback zu Synthesit:
Am Anfang wollte ich zwar schreiben aber es kamen so viele Zusatzfaktoren hinzu die das Bild auch verändert haben so dass ich erst mal abgewartet habe bis mehr Klarheit besteht.
Also der Zeitpunkt wo ich damit anfing war in totaler Überbelastung kurz vor den Weihnachtsferien, wo ich dann bei Beginn der Ferien regelmäßig jedes Jahr erst mal krank werde und in Erschöpfung fast zusammenbreche.
Ich hab beim ersten Tag der Einnahme einen starken Energieschub gespürt der aber so stark war dass ich gleich die ganze Nacht nicht geschlafen habe, sondern durch gemacht, weil ich total agil war.
Als dann die Ferien ausbrachen kam die Erschöpfung schon über mich aber ich bin nicht wie sonst jedes Jahr krank geworden sondern habe mich die Ferien durch ganz gut gehalten – allerdings mit viel schlafen und so weiter um die Erschöpfung wieder auszugleichen.
Nun seit die Arbeit wieder begonnen hat und das Jahr und das Licht steigt kommt die Energie zurück und ich habe sehr viel Kraft – mehr als sonst im Winter.
Es ist deutlich dass das Mittel dies alles sehr unterstützt hat und mir geholfen einen wirklich tiefen Erschöpfungszustand ohne sonst übliche Zwischenfälle zu überwinden.
Einen Verjüngungseffekt in dem Fall auch bezüglich Haut habe ich noch nicht feststellen können … das liegt aber auch vor allem daran dass ich über die Weihnachtszeit doch immer Süßes und Plätzchen esse die mir eigentlich nicht gut tun und meine Haut immer deutlich verschlechtern.
Über diese Phase bin ich noch nicht hinaus denn es gibt noch Plätzchen (die ich auf jeden Fall noch essen will ? und erst wenn das dann vorbei ist und die Haut sowieso wieder glatter wird kann ich dies besser einschätzen und werde gegebenenfalls noch einmal berichten ?
Ich bin gerade beim dritten Döschen Synthesit und nehme täglich eine Kapsel.
Ab und zu hab ich mal zwei genommen am Tag hatte dann aber das Gefühl dass das ein bisschen zu viel ist und mich zu agil macht, dass ich wie gesagt dann auch nachts nicht schlafe mehr.
Eigentlich wollte ich nach drei Döschen aufhören bin mir aber noch nicht sicher ob ich nicht alle sechs die ich damals bestellt habe in einem durch nehmen und dann erst eine Pause machen.
Es fühlt sich einfach gut an und man hat das Gefühl der Körper hat wieder einen zusätzlichen Kraftimpuls bekommen.
Danke dass ihr immer wieder so tolle Sachen im Angebot habt und weiter vermittelt!
Claudia??????

 

Katharina M aus Rostock ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Hallo Ihr Lieben! Seit 2004 leide ich an einer essentiellen Thrombozythose, eine Autoimunerkrankung des Blutes. Bis 2007 verschlechterten sich meine Werte von normalen 200- 300 auf 12000 Thrombozyten ! Ich weiß leider nicht genau die Maßeinheit ?! Echt lebensbedrohlich, wie eine Oberärztin in der Reha mir eröffnete. Ich hatte bis dahin versucht alternativmedizinisch einen Weg zu finden. Seit 2008 bin ich auf Xagrid eingestellt und vor 2 Jahren kam ASS dazu. Über einen Freund erfuhr ich von der Keshe Foundation und entdeckte in eurem Shop tolle Produkte, die mir und meiner Familie halfen ! Und dann bestellte ich Synthesit für mich !? Ungeduldig wartete ich auf gravierende Veränderungen ! Nichts gravierendes passierte ! Bis….. ich zur Routinekontrolle in der Onkologie war ! Die Chefärztin und ich sind bei der Befundauswertung vom Hocker gesprungen ! Seit Jahren hatte ich einen Wert um 800 , wie auch vor 3 Monaten noch und jetzt plötzlich 440 ! Fast Normalwert ! In den letzten 3 Monaten habe ich aber auch täglich 1 Kapsel Synthesit genommen ! Da gibt es für mich einen direkten Zusammenhang und für meine Chefärztin auch !?

Das musste ich Euch berichten !

Namaste ? Katharina

(Hierzu gibt es auch ein Video Erfahrungsbericht von mir: https://youtu.be/VJTGLEHFqog)

 

Herta S. aus Österreich ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Ich nehme seit 14 Tagen Synthesit. Bin begeistert.
Fühle mich total fit und meine üblichen Schmerzen sind viel leichter.

Leide seit 7 Jahren an Polyneuropathie (Nervenschmerzen) in den Beinen.
Spüre diese bis zum Knöchel nicht mehr ?.

Da ich diese Behandlung weiter machen will, und mir unklar ist,ob ich 3 Packungen oder 3 Monate nehmen soll ersuche ich sie mir dies mitzuteilen.?

 

Mirjana W. ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Schönen guten Tag, ich habe jetzt die dritte Packung Synthesit angebrochen und kann jetzt von meinen Erfahrungen berichten.

Zunächst habe ich wie viele andere einen Zuwachs an Energie gespürt.
Der Schlaf ist so tief und erholsam geworden, bin spätestens Stunde nach der abendlichen Einnahmen im Bett und schlafe. Kein Kopfkino mehr nur herrliche Müdigkeit.

Interessanterweise beobachte ich punktuell eine Erstverschlimmerung die sich nach 1-2 Tagen gibt. Zuerst hatte ich 2 Tage Schmerzen im Oberbauch, habe aus Panik heraus erstmal die Einnahme für 2 Tage gestoppt.

Vor paar Tagen wurde ich morgens mit extremen Schmerzen in der Hüfte wach. Hüfte ist auch eine meiner Problemzonen. Synthesit habe ich weitergekommen morgens und abends. Schmerzen waren ebenfalls nach 2 Tagen verschwunden.

So ging es weiter mit Schulterschmerzen, mit der Schulter hatte ich vor 10 Jahren zu tun. Es sieht so aus als ob Synthesit die Schwachstellen im Körper bearbeitet.

So ging es weiter mit Augen, habe immer wieder blutige Augen , seit meiner Schilddrüsen OP. Die Augen wurden jetzt einmal blutig und alles verschwand wieder und ebenso ein Schleier vor den Augen.

Ah ja, eigentlich wollte ich mit Synthesit Gewicht verlieren, das ist noch nicht wirklich passiert. Aber ich sitze jetzt fast täglich 30 min auf dem Trimmrad, mit meinem operierten Knie war das immer ein Problem, jetzt nicht mehr.

Ich bin gespannt, was ich noch erleben darf ?

Wünsche allen viel Erfolg mit Synthesit! ????

 

Paul K. über Hündin Sheila ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Hallo liebe Birgit, lieber Jürgen,

ich möchte Ihnen kurz von meiner krebskranken (Gesäugetumor) Border-Collie Hündin, 25kg, berichten, der ich seit Mitte Februar d. J. 1-2 mal täglich je 1 Kapsel Synthesit verabreiche.
Nachdem ich heute Vormittag mit meiner Hündin Sheila bei meiner Tierärztin war und Blut von ihr abnehmen ließ, habe ich heute Abend das Ergebnis der Blutuntersuchung erhalten.
Mit großem Erstaunen rief mich die Tierärztin an und berichtete mir, dass – mit Ausnahme von 1 Wert der nicht ganz im Normalbereich ist – alle Blutwerte nahezu optimal sind.
Bei meinem nächsten Besuch werde ich der Tierärztin auf jeden Fall von Synthesit berichten und ihr Ihr Informtionsblatt übergeben. Um ehrlich zu sein, ich dachte bei dem Anruf sofort an Synthesit und habe dabei in mich hinein gelächelt und mich riesig gefreut.
Diese Nachricht ist einfach nur eine Bestätigung, dass Synthesit wirklich hilft. Klasse!

Liebe Grüße ?
Paul K.

 

Sandy ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Schon am ersten Tag hat sich mein Schlaf verbessert. Ich habe durchgeschlafen und fühlte mich viel erholter als sonst. Am morgen hatte ich auch keine geschwollenen Augen mehr, bzw. Augenringe. Ich freue mich schon auf die weiteren Tage/Wochen.
Ich nehme nur 1 Kapsel pro Tag. Das ist völlig ausreichend für mich.???

 

 

 

(Ab hier Erfahrungen aus Russland)

Einar ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Das Ergebnis überraschte mich vom ersten Tag der Einnahme von Synthesit an. Ich bin 40 Jahre alt. In meiner Arbeit bin ich immer unterwegs und bewege mich viel. Normalerweise fühle ich mich abends müde, die Notwendigkeit, mich „eine halbe Stunde hinzulegen“, und habe manchmal Kopfschmerzen. Das Ergebnis war vor allen Erwartungen. 2-3 Stunden nach der Einnahme der ersten Kapsel spürte ich schon einen Energieschub. Die Effizienz hat sich um ein Vielfaches erhöht. Gleichzeitig war der Schlaf gut und ich schlief fest ein. Diese Gefühle dauerten 3-4 Tage, obwohl am Tag 2-3 das Gefühl einer neuen Kraft in den Muskeln auftrat, sogar bis zu leichten Vibrationen. Diese Gefühle verschwanden am nächsten Tag, aber das Gefühl der Macht blieb bestehen. Am 3.-4. Tag fühlte ich mich besser, aber am meisten gefiel mir die Tatsache, dass ich überhaupt nicht mehr müde wurde. Auch am Abend nach einem wirklich aktiven Tag, Ich hatte das Gefühl, dass ich nicht schlafen wollte und trotzdem viele nützliche Dinge tun konnte. Die Kopfschmerzen sind auch verschwunden. Die Ausdauer hat sich erheblich erhöht. Am fünften Tag nach der Einnahme von Synthesit habe ich eineinhalb Mal mehr Liegestützen als üblich durchgeführt. Außerdem wurde ich viel ruhiger.???

Andrew Mars ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Kratzer heilen schnell und Hautprobleme verschwinden allmählich. Das Gefühl schwerer Beine ist verschwunden, meine Schlafzeit hat sich verringert und gleichzeitig hatte ich das Gefühl, dass Sie gut geschlafen haben und ich keine Zeit für die „Morgenaktivierung“ nach der Nacht brauche. Meine Frau ist die Allergie losgeworden und die Einnahme von Medikamenten zur Linderung von Ödemschwellungen und verstopfter Nase eingestellt. Obwohl sie einige Jahre lang jeden Morgen mit der Einnahme von Tabletten begann. Jetzt, während der Zeit der aktiven blühenden Pappel, fühlt sie sich gut, es es gibt überhaupt keinen Hinweis auf eine Allergie.?

Nick Voronin ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Ich nehme Synthesit seit fast zwei Monaten. Meine Arbeitsfähigkeit steigt ebenso wie meine Energie. Besserer Schlaf. Ich Fühle mich wiederhergestellt. Es erhöht die Konzentration und Reaktionsgeschwindigkeit und Stabilisiert den Blutdruck. Sie werden fokussierter und wacher. Dies ist wichtig für das Autofahren, insbesondere für Menschen, die an allen möglichen vegetativen Gefäßerkrankungen leiden. Die Wiederherstellung ist schneller. Sie bekommen schnell genug Schlaf. Ohne Synthesit habe ich 10 Stunden geschlafen, und wenn ich Synthesit nehme, sind es nur 5.Stunden die ich benötige. Früher war ich morgens frühestens um 8:00 Uhr aufgestanden, jetzt wache ich um 5 Uhr auf und habe das Gefühl, dass ich richtig ausgeschlafen bin. Was die Gesundheit betrifft. Ich habe eine Durchblutungsstörung – periphere (meine Hände waren taub) Nach der Einnahme von Synthesit ist dieses Problem fast verschwunden. Es gab eine zerebrale Durchblutungsstörung (bei gewöhnlichen Menschen einen Mikroschlag). Dies sind vorübergehende ischämische Anfälle im vertebral-basilaren Bereich. Atherosklerose in den Hirngefäßen. Osteochondrose in der Halswirbelsäule. Wirbelarterien-Syndrom. Und alle Arten von Gestik, Hyper und Vestibulo. Dies sind neurologische Erkrankungen. All dies drückte sich in Kopfschmerzen, Schwindel, allgemeiner Schwäche, Taubheitsgefühl in meiner linken Wange und meinen Händen aus. Jedes Jahr, wenn ich meinen Neurologen besuche, weist er verschiedene Medikamente zu: Actovegin, Ceraxon, Pentagon Active, Neurox, Cavintonum. Alle verbessern die Durchblutung und die Gehirnfunktion, erhöhen die Energie. Für Cholesterin – Rozucard, für Blutverdünnung – Cardiomagnyl.  Ich kann sagen, dass ich nach der Einnahme von Synthesit in diesem Frühjahr nicht mehr meinen Neurologen konsultieren muss. Es ersetzt praktisch alle diese Pillen und Injektionen. Mir geht es wieder richtig gut! ???

Paul Ivaneko ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

…. Mein Milchsäurespiegel normalisierte sich wieder. Ich bin behindert, 3. Gruppe, Venenaplasie, Blutgerinnsel in der Nähe des Knies, dickes Blut, ein paar andere Wunden. Nach der Einnahme von Synthesit wurde die Belastung des Gefäßsystems verringert. Als ich rausging, musste ich nach 10 Minuten langsamer werden und langsam gehen. Mein linkes Bein war müde, als wäre ich 10 km gelaufen. Nachdem wir Synthesit genommen hatten, eroberten wir 20 km fast ohne Pause und dann 30 km. Ich hatte erwartet, dass ich nach einer solchen Belastung die ganze Nacht Krämpfe haben würde, aber es gab keine. Danke! ?