SYNTHESIT – Jungbrunnen und Lebenselixir

(13 Kundenrezensionen)

60,00 

ūüćÄūüćÄūüćÄwieder verf√ľgbarūüćÄūüćÄūüćÄ

revolutionär!

unvergleichbar!

Vom Hersteller empfohlene Einnahmedauer = 3 Monate

Beschreibung

SYNTHESIT – Quelle der ewigen Jugend und Gesundheit

SYNTHESIT hier kaufen

SYNTHESIT¬† –¬† bekannt als „Elixier der Jugend“ …ein besonders wertvolles bio-effizientes Eisen-Mineral

SYNTHESIT ist ein revolution√§res Produkt f√ľr die Verl√§ngerung des Lebens und die Wiederherstellung der Gesundheit.

Die Aufnahme dieses Spurenelements durch den Menschen hat eine bedeutende Wirkung auf alle Körpersysteme, insbesondere auf das System der Blutbildung. SYNTHESIT hat starke biogene Eigenschaften, die sich sehr schnell und positiv auf den Körper auswirken.

SYNTHESIT enth√§lt ein besonders wertvolles bio-effizientes Mineral. Modifiziertes Eisen, das in dieser Art in der Natur nicht vorkommt. Dieses Eisen hilft dem K√∂rper, die nat√ľrliche Anzahl an Stammzellen um mehr als das Doppelte zu erh√∂hen, welches zu mehr als 30 positiven Ver√§nderungen f√ľhrt. Es ist ein Eisen-Mineral, das zudem noch zur Wiederherstellung der H√§matopoese (die H√§matopoese oder Blutbildung ist die Bildung der Zellen des Blutes aus blutzellbildenden Stammzellen) beitr√§gt.

Der Nutzen von SYNTHESIT bringt viele positive Ver√§nderungen im ganzen K√∂rper, in den Organen, Knochen und im Gewebe. Es f√∂rdert eine bessere Gesundheit, die Verj√ľngung, die Selbstheilung von verschiedenen Krankheiten und erh√∂ht Vitalit√§t und Energie.

Es hat ein nat√ľrliches Potential, das um ein vielfaches gr√∂√üer ist als jedes andere Spurenelement, das aus fossilen, pflanzlichen oder tierischen Rohstoffen gewonnen wird.

SYNTHESIT stellt die Zahl der Stammzellen wieder her und erhöht sie.

SYNTHESIT verbessert das Blutbild in Rekordzeit und normalisiert den Blutdruck.

SYNTHESIT verbessert enorm die körperliche Leistungsfähigkeit und Ausdauer.

SYNTHESIT regeneriert und stärkt den Geist und die Psyche.

SYNTHESIT wirkt stark verj√ľngend, repariert die Haut und gl√§ttet die Falten.

SYNTHESIT verbessert den Knochenbau, Muskeln und Gelenke sowie Haare und Nägel.

SYNTHESIT wirkt gewichtsreduzierend durch Abbau von viszeralem Fett im Körper.

SYNTHESIT beschleunigt das Einschlafen und verk√ľrzt die Dauer der ben√∂tigten Erholungsphasen.

SYNTHESIT regeneriert alle Zellen im Körper und stellt den Ur- Zustand wieder her.

SYNTHESIT verbessert die Stimmung, Aufmerksamkeit und die Leistungsfähigkeit vom Gedächnis.

SYNTHESIT verbessert die Durchblutung und Sauerstoffversorgung im gesamten Körper.

SYNTHESIT mindert tränende, lichtempfindliche Augen und verbessert die Seh- und Hörkraft.

SYNTHESIT schafft Abhilfe bei Akne und Hautkrankheiten wie z.B. Schuppenflechte, Ekzeme Neurodermitis usw.

SYNTHESIT als Unterst√ľtzung bei Burnout, Depression oder psychischen Erkrankungen.

SYNTHESIT hilft bei Kinderwunsch (Erhöhung Anzahl und Qualität der Spermien).

SYNTHESIT wirkt Haarausfall entgegen und regeneriert Haarwurzeln (gegen lichtem Haar und Glatze).

SYNTHESIT wirkt auf allen Ebenen gleichzeitig und schenkt neue Energie.

Dies sind nur einige bedeutende und wichtige Auswirkungen von SYNTHESIT, es gibt nichts vergleichbares!

Die Verlängerung des menschlichen Lebens ist eine Aufgabe, mit der sich mehr als eine Generation von Wissenschaftlern befasst hat. Biologen, Gerontologen, Immunologen, Physiologen und andere enge Spezialisten versuchen zu verstehen, warum menschliche Organe alt werden. Was behindert ihre ewige Jugend? Was sollte getan werden, um zu verhindern, dass ihre Funktionen verblassen?

Synthesit ist die Antwort!

Oft gestellte Fragen mit Antworten:
F: Welche positiven Auswirkungen der Synthese auf den Körper, abgesehen von der Erhöhung der Anzahl der Stammzellen, gibt es noch?

A: Bisher haben Personen, die an Tests f√ľr die Synthese teilgenommen haben, folgenden Verbesserungen festgestellt:

Nach drei oder vier Tagen Synthesit versp√ľren fast 100% der Menschen einen Energieschub und habe eine besser Stimmung. Manche Menschen sp√ľren innerhalb von drei Stunden nach der ersten Einnahme schon einen Energieanstieg.

Nach einer Woche haben die meisten Menschen das Gef√ľhl, mehr trainieren zu k√∂nnen, weniger zu schlafen und weniger zu essen, und sie wollen aktiver sein.

Nach zwei oder drei Wochen, zusammen mit der allmählichen Zellerneuerung, haben unsere Patienten viele weitere positive Auswirkungen feststellen können u.a.:

Das Gewicht stabilisiert sich und die Menge des viszeralen Fetts beginnt abzunehmen niedrigeres Erkältungsrisiko,

Die Gelenke und B√§nder h√∂ren allm√§hlich auf, zu schmerzen, verbesserter Schlaf und eine verk√ľrzte Schlafzeit.

Entz√ľndliche Prozesse auf der Haut in Form von Akne heilen viel schneller ab, verbesserter Hautzustand,
die Nägel werden allmählich plastischer und fester, die Streifen auf den Nägeln werden geglättet.

Haarausfall wird um ein vielfaches reduziert, Wundheilung wird erheblich beschleunigt.

Verminderung von Lichtempfindlichkeit und tränenden Augen sowie Verbesserung der Sehkraft und Hörkraft.

Abhilfe bei Hautkrankheiten, Altersflecken, Schuppenflechte, Ekzeme, Neurodermitis usw.

Wachstum von Krampfadern stoppt und verlangsamt sich.

Wirkt blutdruckregulierend und sauerstoffsättigend.

Sympthome von Burnout sowie Tinnitus können sich mit der Zeit auflösen + Stabillisierung der Psyche.

Sollten Ihnen Verbesserungen auffallen, die hier nicht aufgef√ľhrt sind, schreiben Sie uns bitte an info@peace4ever.de mit dem Vermerk „Ph√§nomenale Verbesserung“.

 

Videos zu Synthesit

 
Fragen und Antworten:
F: Wie lange muss man Synthesit einnehmen, um die Ergebnisse zu festigen?
A: Ausgehend von den Daten, die wir erhalten, kehrt die k√∂rperliche Aktivit√§t einer Person, die 20 Tage Synthesit eingenommen hat und dann aufgeh√∂rt hat, im folgenden Monat allm√§hlich wieder zum Ausgangszustand zur√ľckkehrt. Aber viele der zuvor identifizierten Symptome kehren nicht zur√ľck, z.B. wenn es Schmerzen in den Gelenken, B√§ndern oder starkem Haarausfall gab, dann sehen wir nach einem Monat keine R√ľckkehr dieser Symptome, d.h. der K√∂rper hat einige Funktionen wiederhergestellt. Daraus schlie√üen wir, dass der K√∂rper in der Lage ist, einige dieser Spurenelemente anzureichern, denn wenn er sie nicht anreichern k√∂nnte, w√ľrde seine Aktivit√§t sofort nachlassen. Der K√∂rper eines 50-j√§hrigen Mannes war in der Lage, seine Gesundheit in nur 21 Tagen wesentlich zu verbessern, so dass wir davon ausgehen, dass zwei oder drei Monate Einnahme eine Mikron√§hrstoffreserve f√ľr 2-3 Monate im Voraus ergeben k√∂nnen, bzw. je l√§nger die Einnahme solcher Mittel, desto gr√∂√üer ist die Gesundheits- und Kraftreserve, daher ist eine Kur von 3 Monaten sehr empfehlenswert.
 
F: Wie kann sich Synthesit auf Viruserkrankungen auswirken?
A: Nur durch Erh√∂hung der Immunit√§t. In jedem Fall kommt es unter anderem auf das Virus und die Person an. Es sollte verstanden werden, dass die Synthese dem K√∂rper hilft, die nat√ľrliche Anzahl von Knochenmarkstammzellen wiederherzustellen und zu erh√∂hen, und Stammzellen sind das Material f√ľr neue Immunzellen, Zellen von Organen und Geweben, sowie s√§mtlichen Blutzellen. Die Synthese hilft dem K√∂rper, das Immunsystem schnell wiederherzustellen und es anzuheben.
 
F: Welche Produkte sollten nicht zusammen mit Synthesit eingenommen werden?
A: Es wird nicht empfohlen, eine Stunde vor, während und eine Stunde nach der Aufnahme von Synthesit Fette, Milchprodukte, Mehlprodukte, Tee, Kaffee, Soda oder Essig zu konsumieren. Diese Produkte können die Verdaulichkeit von Eisencitrat verringern.
 
F: Wie kann man die Dosis von Synthesitis berechnen?
A: Alle Menschen reagieren entsprechend ihrer k√∂rperlichen Verfassung. Eine halbe Kapsel pro Tag reicht aus, damit jemand nach einigen Tagen beginnt, Verbesserungen festzustellen. Und ein Mensch, der gesund ist, wird zum Beispiel mehr brauchen, um den Ansturm von Energie und Ver√§nderung zu sp√ľren. Es h√§ngt vom Zustand des K√∂rpers, des Blutes usw. ab. Wir empfehlen, mit einer halben Kapsel pro Tag zu beginnen und dem K√∂rper zuzuh√∂ren und die Ver√§nderungen zu beobachten. Wenn sich nach 3-4 Tagen nichts √§ndert, f√ľgen Sie eine weitere H√§lfte der Kapsel hinzu und so weiter. Es ist wichtig, das Gewichtsverh√§ltnis im Auge zu behalten. Je mehr Sie wiegen, desto eine h√∂here Dosis ben√∂tigen Sie. Bei Eisenmangel empfehlen wir die Einnahme von bis zu 4 Kapseln pro Tag. Es ist sehr wichtig, Synthesit am Ende der Mahlzeit einzunehmen und noch besser, wenn Sie gleichzeitig ein St√ľck Zitrone, Orange oder Mandarine verzehren.
 
F: Welche Dosis benötigt ein Athlet zur Leistungssteigerung?
A: Das alles hängt von Ihrem Trainingsniveau und Ihrer Körperkondition ab. Jemand zum Beispiel verzehrt eine Menge an Milch- und Fleischprodukte, sodass der Körper belastet und vollstopft wird, ein anderer konzentriert sich auf pflanzliche Lebensmittel, trinkt keinen Alkohol, geht ständig ins Dampfbad, und sein Körper bekommt viel Bewegung. Die Leber und andere Organe haben bei allen einen unterschiedlichen Gesundheitszustand. Dementsprechend wird die Reaktion unterschiedlich ausfallen, und nur die Selbstuntersuchung und die Fixierung der Ergebnisse werden die richtige Dosierung ergeben, um die Ausdauer zu erhöhen. Unseren Beobachtungen zufolge steigern die Menschen ihre Ausdauer zwischen 40 und 100%, die Muskeln erholen sich schneller, haben weniger oder keine Schmerzen. Dabei handelt es sich um verschiedene Menschen unterschiedlichen Alters mit unterschiedlichen Problemen und Körperzuständen. Durch Synthesit wird der Körper in der Lage sein, den notwendigen Stammzellbestand wiederherzustellen, und dies wird sich auf alle Körpersysteme auswirken.
 
F: Wie erklärt sich die moderne Wissenschaft die kalte Kernsynthese, die zur Herstellung von Synthesit verwendet wird?
A: Die russische Wissenschaft hat dieses Ph√§nomen bis vor kurzem nicht anerkannt, und bis vor kurzem war jegliche praktische oder theoretische Forschung verboten. Heute aber arbeiten in Russland schon viele Wissenschaftler, sowohl Praktiker als auch Theoretiker, in diesem Bereich. Unser Unternehmen stellt sich keine wissenschaftlichen Aufgaben, sondern verfolgt rein praktische Ziele. Dies erm√∂glichte es uns, zu ph√§nomenalen praktischen Ergebnissen zu kommen, ohne von der Theorie abzuweichen. Was Europa betrifft, so hat der Europ√§ische Rat im Rahmen des Horizon-Programms f√ľr 2018-2020 bereits in die Entwicklung von Kaltsynthese-Technologien investiert.
 
F: Menschen und Mäuse sind verschiedene Lebewesen. Warum glauben Sie, dass die Anzahl an Stammzellen beim Menschen steigen sollte, wenn dies bei Mäusen passiert, die Synthesit einnehmen?
A: Alle verl√§sslichen Ergebnisse zum Blutbildungssystem von M√§usen k√∂nnen auf den Menschen √ľbertragen werden. Alle S√§ugetiere haben dasselbe h√§matopoetische System – alle S√§ugetiere entstehen aus denselben Stammzellen, n√§mlich aus Zygoten. Im Verlauf der Teilung bilden sich weitere Stammzellen, die in andere Zellen von Organen und Geweben differenziert (transformiert) werden. Bei M√§usen, die Synthesit eingenommen haben, steigt die Ausdauer um 40%, ihre Kraft nimmt zu, und ihre H√§mopoese (Blutbildung) zeigt starkes Wachstum und Erholung, und die Organe sind intakt, was durch eine offizielle Schlussfolgerung des Bundesforschungsinstituts f√ľr medizinische Primatologie best√§tigt wird. Die Menschen haben auch erh√∂hte Kraft und Ausdauer, eine verbesserte Gesundheit, der K√∂rper befreit sich von verschiedenen Krankheiten, Bluttests zeigen eine Normalisierung der Eigenschaften. Das bedeutet, dass die H√§mopoese (Blutbildungssystem) des Menschen entsprechend reagiert und die M√∂glichkeit bekommt, die Menge der Stammzellen im Knochenmark wesentlich zu erh√∂hen, was vor allem die Erh√∂hung der allgemeinen Energie, die Widerstandsf√§higkeit des Organismus gegen Viren und Mikroben beeinflusst.
 
F: Kann ich Kindern unter 18 Jahren / schwangeren oder stillenden M√ľttern / schwerkranken Menschen Synthesit verabreichen und wie sollte ich das dosieren?
A: Unsere Verwendungshinweise beziehen sich auf „Personen √ľber 18 Jahre, eine Kapsel pro Tag zu den Mahlzeiten“. Wie bei allen Nahrungserg√§nzungsmitteln gibt es einen Vermerk „vor der Anwendung mit einem Arzt zu sprechen und „bei Gegenwirkungen: Schwangerschaft, Stillen“. Dies sind unsere Empfehlungen, und wir haben nicht das Recht, Ihnen zu sagen, was in dieser Situation zu tun ist. Synthesit ist ein biogenes Mineral. Es ist keine Arzneimittel Es hilft dem K√∂rper bei einer Vielzahl von Aufgaben, die mit der Grundlage des Lebens – Knochenmark und Stammzellen – zusammenh√§ngen.
 
F: Wie kann die Effizienz von Synthesit verbessert werden?
A: Erstens, nehmen Sie es unbedingt (vorzugsweise morgens) mindestens 1/2 Stunde vor oder 1 1/2 nach der Mahlzeit¬† mit einer kleinen Menge Fl√ľssigkeit ein. Zweitens gibt es Hinweise darauf, dass die gleichzeitige Einnahme von Synthesit mit Vitamin B12 und Vitamin C die biogene Wirksamkeit von Synthesit signifikant verbessern kann (anstelle von Vitamin C kann ein St√ľck Orange gegessen werden). Dar√ľber hinaus empfehlen wir die Durchf√ľhrung von Standard-Wellnessprozeduren, die f√ľr jeden in jedem Alter n√ľtzlich sind – Gymnastik, Stretching (Yoga), der Gebrauch von sauberem Wasser, die Reduzierung des Konsums von Alkohol und anderen sch√§dlichen Substanzen, einschlie√ülich Konservierungsmitteln.
 
F: Ich habe angefangen, Synthesit zu trinken, und ich habe ständig Durst. Ist das in Ordnung?
A: Es ist ein nat√ľrliches Bed√ľrfnis des K√∂rpers. Wenn Sie Durst haben, trinken Sie mehr sauberes Wasser. Synthesit erf√ľllt demnach schon seine Funktion, und der K√∂rper braucht mehr Fl√ľssigkeit, um seine Aufgaben zu erf√ľllen, einschlie√ülich der Entfernung von Giftstoffen und der Bildung neuer Zellen.
 
F: Meine Gesundheit und mein Wohlbefinden haben sich durch die Einnahme von Synthesit deutlich verbessert. Wie kann ich meine Beobachtungen und Meinung mitteilen?
ANTWORT: Schicken Sie uns eine E-Mail an info@peace4ever.de mit dem Vermerk „Ph√§nomenale Verbesserung“.
 

Verpackungseinheit

20 Kapseln à 800 mg

Dosierung:

Eine halbe Kapsel pro Tag reicht aus damit jemand nach einigen Tagen beginnt Verbesserungen festzustellen. Und ein Mensch, der gesund ist, wird zum Beispiel mehr brauchen, um den Ansturm von Energie und Ver√§nderung zu sp√ľren. Es h√§ngt vom Zustand des K√∂rpers, des Blutes usw. ab. Wir empfehlen, mit einer halben Kapsel pro Tag zu beginnen und dem K√∂rper zuzuh√∂ren und die Ver√§nderungen zu beobachten. Wenn sich nach 3-4 Tagen nichts √§ndert, f√ľgen Sie eine weitere H√§lfte der Kapsel hinzu und so weiter. Es ist wichtig, das Gewichtsverh√§ltnis im Auge zu behalten. Je mehr Sie wiegen, desto eine h√∂here Dosis ben√∂tigen Sie. Bei Eisenmangel empfehlen wir die Einnahme von bis zu 4 Kapseln pro Tag. Es ist sehr wichtig Synthesit (vorzugsweise morgens) mindestens 1/2 Stunde vor oder 1 1/2 Stunden nach der Mahlzeit einzunehmen. Zur Verst√§rkung der Wirkung k√∂nnen sie gerne noch ein St√ľck Zitrone, Orange oder Mandarine verzehren. Die besten und am l√§ngsten anhaltenden Resultate werden mit einer 3-monatigen Kur erzielt!

Hersteller: 

 

Synthesit, Russland, Sochi

Wir m√ľssen darauf hinweisen das die Einnahme von Medikamenten und Nahrungserg√§nzungsmitteln nicht den Gang zum Arzt oder Apotheker ersetzt. Einnahme auf eigene Gefahr, wir √ľbernehmen keine Haftung!

Wir versenden Ihre Ware versandkostenfrei als versichertes Paket innerhalb Deutschlands.

Die Versandkosten f√ľr die Schweiz und die Europ√§ische Union ersehen sie im Kassenbereich w√§hrend des Bestellvorgangs.

Wir d√ľrfen aus rechtlichen Gr√ľnden nicht nach Belgien und an belgische Staatsb√ľrger verkaufen, sowie an Personen die die Produkte nach Belgien weiterverkaufen.
Falls dies zutreffend sollte bitten wir sie unbedingt von einem Kauf abzusehen!!!

13 Bewertungen f√ľr SYNTHESIT – Jungbrunnen und Lebenselixir

  1. J√ľrgen M√ľller

    Ich nehme Synthesit nun seit 12 Tagen und will schon mal die ersten Ergebnisse durchgeben. Es ist schon √ľberraschend wie schnell ich k√∂rperliche Verbesserungen von Synthesit sp√ľren konnte. Zur Info, ich bin 54 Jahre alt, 178cm gro√ü und hatte 84Kg.
    1. Tag: gef√ľhlte geistige Leistungssteigerung, trotz sehr anstrengenden Tag
    2. Tag: verbessertes K√∂rpergef√ľhl / K√∂rperspannung
    3. Tag: leichteres Aufstehen am Morgen, keine √ľbliche R√ľckenschmerzen im Bereich des in Vergangenheit operierten Bandscheibenvorfalls. Mehr Beweglichkeit/Entspannung im Schulter- Nackenbereich.
    4. Tag: Handgelenke sind wieder schmerzfrei und frei beweglich in allen Richtungen.
    5. Tag: bessere Gelenkigkeit in den Beinen und in der H√ľfte (beim morgendlichen Ankleiden).
    6. Tag: Beim Gang auf die Waage stelle ich fest dass ich in einer Woche 3 Kg abgenommen habe ohne mein Essverhalten zu ändern.
    7. Р9. Tag: Ich genieße die neu erlangte Beweglichkeit.
    10. Tag: bei einer l√§ngeren Autofahrt von 2x 50Km stelle ich fest dass meine Augen sich erheblich verbessert haben. Ich sehe nun ohne Brille in die Ferne wieder fast so gut wie fr√ľher.
    12. Tag: Keine Schmerzen mehr und bessere Beweglichkeit im lädierten rechten Schultergelenk.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Heute, am 20. Tag gebe ich euch eine erneute R√ľckmeldung, was ich dank Synthesit erleben durfte.
    Obwohl ich meine Haut nicht Pflege oder eincreme ist sie nun butterweich und hat sogar nach dem Duschen gen√ľgend Feuchtigkeit, obwohl ich dann meist trockene Haut im Gesicht hatte. Diverse Hautreizungen und Flecken im Gesicht sind verschwunden. Was aber f√ľr mich unglaublich ist, ich hatte direkt am unteren Nasenrand eine unsch√∂ne kleine Hautwucherung die jetzt, wie durch ein Wunder, vollkommen verschwunden ist. Meine Haut f√ľhlt sich jetzt an wie mit 25! Au√üerdem habe ich seit etwa 10 Jahren √ľber halb des rechten Knies eine Hautver√§nderung √§hnlich eines Pickels. Die etwas erbsengro√üe Verh√§rtung unter der Haut hat sich erstaunlicher Weise die letzten Tage aufgel√∂st, auch an der Oberfl√§che ist optisch schon eine Verkleinerung festzustellen.
    Zudem versp√ľre ich das am 2. Tag beschriebene verbesserte K√∂rpergef√ľhl / K√∂rperspannung nun den ganzen K√∂rper umh√ľllt und mit Kraft erf√ľllt. Das Gef√ľhl l√§sst sich schwer beschreiben, aber es ist wirklich so, als ob man Lust auf Sport bekommt um seinen K√∂rper auszupowern.
    Seit dem 3. Tag sind die 19 Jahre lange Schmerzen im Bereich, des in Vergangenheit operierten Bandscheibenvorfalls, erfreulicherweise fast wie abgeschaltet ‚Äď Gott sei Dank! ‚Äď Synthesit sei Dank!

    Hier noch ein kleines Update nach 2 Monate Einnahme:
    Alle bereits beschriebene Fortschritte sind weiterhin vorhanden oder haben sich noch weiter verbessert.
    Meine H√§nde und Handr√ľcken sind nicht rissig und trocken wie sonst im Winter, sondern sch√∂n weich, feucht und relativ faltenfrei ohne jegliche Hautpflege!
    An beiden Nasenfl√ľgeln sind die jahrelang r√∂tlichen entz√ľndlichen Stellen abgeheilt und verschwunden. Das gesamte Hautbild ist homogener.
    Meine Fußnägel sind weicher und brechen daher beim Schneiden nicht mehr aus.

    Mein Leben hat durch Synthesit innerhalb 20 Tage wesentlich verbessert, Ich habe mehr Lebensqualit√§t und ich f√ľhle mich endlich wieder jung und frisch wie mit 35! Auf jeden Fall freue ich mich sehr und werde ich meine Synthesit Kur noch mindestens 1 Monat fortsetzten und mich wieder melden. LG und euch allen auch viel Erfolg! ūüćÄūüćÄūüćÄūüôŹ

  2. Susanne P. aus Osterode am Harz

    Hier einmal ein kleiner Zwischenbericht: Ich nehme das Synthesit nachts. In der 1. Nacht habe ich nach der Einnahme innerlich sehr viel gesp√ľrt. Ich f√ľhlte Etwas wandert durch meinen K√∂rper. Ein Arbeiten im Solarplexusbereich, dann kribbelte mein ganzer K√∂rper innerlich. Die Kapsel halbiere ich mittig mit den Fingern√§geln und gebe die H√§lften jeweils in ein Schnapsglas und f√ľlle es mit Wasser auf. Nach der Einnahme trinke ich noch ein mittleres Glas mit etwas verd√ľnntem Bio-Zitronensaftkonzentrat. Nach 7 Tagen sah und f√ľhlte ich, dass sich mein Hautbild verbessert hat. Die Haut ist fester und glatter. Sie will auch mehr Feuchtigkeit, da sich die alte Haut l√∂st. Ich f√ľhle mich frischer, stabiler – und: ich beginne Gewicht zu verlieren. Nun ist der 9. Tag und ich freue mich auf das, was noch kommt. ūü§ó‚ÄľÔłŹūüíö

  3. Josef B. aus Pfarrkirchen

    Synthesit: Bericht nach Einnahme ab So. 22.11.2020

    Einnahme ‚Äď vormittags gegen 10 – 11 Uhr 1 Kapsel.

    Da ich nach 3 Tagen keine negativen Nebenwirkungen, wie Kopfweh, √úbelkeit, Durchfall, Verstopfung, Bauchkr√§mpfe, Appetitlosigkeit und √§hnliches versp√ľrt habe, habe ich mich entschlossen, — vormittags und nachmittags je 1 Kapsel zu nehmen.

    Nun heute den 01.Dez. merkte ich, dass die Dose schon bald leer wird. Schade,
    den es stellen sich mittlerweile, so empfinde ich es, erste Besserungen ein.

    Mein Schlafverhalten hat sich sp√ľrbar, positiv gebessert. So kann ich gegenw√§rtig von ca. 22,30 Uhr bis 2 Uhr Nachts und dann bis ca. 7.00
    schlafen. Einschlafen bedeutet kein Problem mehr.

    Um zur Haust√ľre, dem Ausgang, zu gelangen habe ich drei Treppen zu
    gehen. Es machte mir schon längere Zeit, echt in den Knien, Schwierigkeiten.
    Jetzt wenn ich um ca. 8.00 die Tageszeitung PNP hole , habe ich die lästigen
    Schwierigkeiten kaum mehr. Ganz im Gegenteil, ich komm mir verj√ľngt vor.
    Ganz wesentlich haben die plötzlichen Stiche in den Knien nach gelassen.
    Einen anderen Grund als Synthesit kenne ich wahrlich nicht.

    Mehrere ‚ÄěBaustellen‚Äú habe ich an meinem 75 j√§hrigen K√∂rper. Bis 70 Jahre gearbeitet und heute noch gerne t√§tig, als Landvermesser nach Hilfeersuchen.

    Wo ich noch sehr gerne eine Besserung sp√ľren w√ľrde, w√§re die H√∂r- und Sehf√§higkeit. Auch der Tinitus der mich seit ca. 30 Jahren qu√§lt hat noch nicht nachgelassen. Aber was noch nicht ist, kann ja noch werden.
    Deshalb bestelle ich hiermit die gleiche Portion nochmals.

    Viele Gr√ľ√üe an Dich und Deine Frau Birgit, und Danke f√ľr Deine Besorgung.

    Josef B.

  4. Frank L

    Ich hatte sehr aggressive Ausschläge am ganzen Körper. Es handelte sich um sehr ansteckende bakterielle Infektionen die sehr schmerzhaft waren und nicht verheilen wollten.
    Kein Arzt und keine Klinik konnten wirklich helfen. Seit 7 Jahren trage ich das mit mir herum ohne Aussicht auf Besserung. Dann hörte ich von Synthesit. Und seit 7 Tagen nehme ich es.
    Schlagartig fängt die Heilung an.
    Es ist wie ein Weihnachtsgeschenk.
    Das d√ľrft ihr gerne ver√∂ffentlichen. Weil wahr.
    LG Frank

  5. Marianne L

    Ich nehme die Kapseln seit 4 Wochen! Ich sp√ľre positive √Ąnderung der Haut, habe seit 27.11.20 bis 22.12.20 durch pl√∂tzliche Erkrankung meines Mannes sehr viel, viel Stress gehabt und OHNE SYNTHESIT das mich allgemein und auch t√§glich st√§rkt w√§re ich selbst erkrankt, bin 67 Jahre!
    Heute nehme ich die letzte und bestelle am Montag gleich 2 neue Dosen!
    Glaubt mir! Die sind die Wucht!
    LG Marianne

  6. Franz L

    „Hey Leute, Synthesit ist der absolute Hammer.
    Ich habe seit 7 Jahren vor allem am Popo ganz aggressive Ausschläge.
    War bei zig √Ąrzten, Haut√§rzten und Hautklinik. Nichts half wirklich.
    Nach 1 Woche Synthesit ist alles so gut wie weg und verheilt.
    Nur die Verf√§rbung wird wohl noch einige Monate bleiben….“
    Das passt zu den bisherigen Erfolgsberichten!
    Man sieht, wie wichtig es ist, dass ihr das Produkt aus Russland verbreitet!
    Herzliche Gr√ľ√üe und danke f√ľr eure Bem√ľhungen

  7. H.S.

    Synthesit als „Nahrungserg√§nzungsmittel“ zu bezeichnen ist eigentlich eine Beleidigung f√ľr dieses Produkt. “ Allheilmittel“ w√§re die passendere Bezeichnung.
    Synthesit nehme ich nun seit 16 Tagen, je eine Kapsel morgens und abends. Hier meine Erfahrungen:
    *Tieferer Schlaf, wache erst auf, wenn die Blase schon stark dr√ľckt.
    *Ben√∂tige weniger Schlaf, fr√ľher 7-8 h, jetzt 5,5-6 h.
    *Meine ererbtes “ RLS “ = Restless Leg Syndrom, also Unruhe in den Beinen ist schon fast verschwunden.
    *Geschmeidige glänzende Haut, Hautfalten glätten sich.
    *Dunkle Flecken auf Haut werden heller.
    *F√ľhle mich geistig und emotional “ top fit „.
    *Welche positiven √úberraschungen erwarten mich noch?
    Ich kann Synthesit nur jedem empfehlen. Denke, dass Neueinsteiger nach ca. einer Woche die ersten positiven Gesundheitserfahrungen machen.
    Lasst euch √ľberraschen!

  8. Imma S. aus Berlin

    Hallo zusammen ich wollte berichten √ľber meine einnahmen von Synthesit. Was ich nach 17 Tage festgestellt habe ist das meine Altersflecke im Gesicht heller geworden sind, sogar teilweise verschwunden. Am mein rechtes Bein waren Besenreiser am entstehen, die zur√ľck gegangen sind. Ich hatte schlaf Probleme, dies sind besser geworden. Ich bin ausgeglichener. Es hat gedauert bis ich das festgestellt habe, aber ich glaube das man einfach Geduld haben sollte. Ich bin zufrieden und werde ich weiter nehmen, empfohlen ist wenn ich richtig verstanden habe, eine Kur von drei Monaten. Mein Mann konnte ich auch schon begeistern. K√∂nnt Ihr mir 2 Mal noch senden oder soll ich direkt im Shop bestellen? Vielen Dank und bleibt am Ball, es lohnt sichūüėČ LG Imma

  9. Bettina H.

    Hier mein Erfahrungsbericht nach 3 Wochen..
    Ich habe bis jetzt 2 bis 3 Pkg. Synthesit genommen. Ich brauche 2 Tbl. täglich da ich Übergewicht habe.
    Nach jeder Tablette ging es mir besser und besser. Habe ziemliche Probleme mit √úbergewicht, Gleitwirbel, Wirbels√§ulenverengung und Sehnenriss und starke Arthrose im linken Fuss, Fussschmerzen, Knieschmerzen, Krampfadern, Verstopfung, Asthma, etwas Hautprobleme und 2019 hatte ich einen Sturz aufs Steissbein, der mich fast ein Jahr ans Bett fesselte. Ich konnte kaum Laufen oder Sitzen. Hatte auch neurologische Probleme mit Taubheit in den Zehen und R√ľcken und brennende Schmerzmittel.
    Dann ab Fr√ľhjahr 2020 nach Krankenhausaufenthalt war das Sitzen wieder etwas m√∂glich und dann Reha und Dauerbehandlungen bis zum heutigen Tag. Musste jeden Tag Schmerzmittel nehmen bis vor Kurzem.
    Dank Synthesit brauche ich keine Schmerzmittel mehr. Auch die brennenden Schmerzen und auch einige der neurologischen Probleme sind besser geworden. Auch bin ich klarer im Kopf, habe keine Angst mehr und bin zuversichtlich. Kann besser und zum Teil ohne Kr√ľcken laufen.
    Alles wird mit jederKapsel besser. Ohne die Synthesit ging es viel langsamer vorwärts in Milimeter. Jetzt sind es Zentimeter.
    Das was vorher von der Besserung in Monaten ganz langsam besser wurde ist jetzt in Tagen. Ich bin sicher das ich wieder in Ordnung komme.
    Danke lieber J√ľrgen und liebe Birgit f√ľr Eure Arbeit und Dienst.
    Danke Synthesit und Allen.
    Ich freue mich auf eine gesunde Zukunft. Danke!ūü§óūüôŹūüôŹūüôŹ

  10. Marianne L

    Wie schon oben erw√§hnt, f√ľr mich ist das Synthesit eine wunderbare Erg√§nzung in meinem Alter, besonders wenn man mit 63 Jahren einen sehr schlimmen Autounfall √ľberlebt hat und nur Schmerzmittel nehmen musste!!
    Ich nehme nur noch ‚Äě Iron‚Äú und das bleibt auch so, keine andere Medikamente f√ľr Blutdruck, steife Gelenke, nichts, nur SYNTHESIT Iron!
    Nehme abends 2 Kapseln und schlafe bis morgens wie ein Stein!
    Bin fit und munter! Es geht mir immer besser, empfehle JEDEM nur noch‚ÄěIron‚Äú!
    Jeder sollte nur bedenken: mit wie viel Dreck, Giften wir klar kommen m√ľssen und der Ausgleich daf√ľr gibt uns SYNTHESIT IRON!
    Liebe Gr√ľ√üe an Alle!
    Dankesch√∂nūüß°
    Marianne

  11. Claudia B. aus Frankfurt

    Hallo ihr lieben,
    nun endlich mein Feedback zu Synthesit:
    Am Anfang wollte ich zwar schreiben aber es kamen so viele Zusatzfaktoren hinzu die das Bild auch verändert haben so dass ich erst mal abgewartet habe bis mehr Klarheit besteht.
    Also der Zeitpunkt wo ich damit anfing war in totaler Überbelastung kurz vor den Weihnachtsferien, wo ich dann bei Beginn der Ferien regelmäßig jedes Jahr erst mal krank werde und in Erschöpfung fast zusammenbreche.
    Ich hab beim ersten Tag der Einnahme einen starken Energieschub gesp√ľrt der aber so stark war dass ich gleich die ganze Nacht nicht geschlafen habe, sondern durch gemacht, weil ich total agil war.
    Als dann die Ferien ausbrachen kam die Ersch√∂pfung schon √ľber mich aber ich bin nicht wie sonst jedes Jahr krank geworden sondern habe mich die Ferien durch ganz gut gehalten – allerdings mit viel schlafen und so weiter um die Ersch√∂pfung wieder auszugleichen.
    Nun seit die Arbeit wieder begonnen hat und das Jahr und das Licht steigt kommt die Energie zur√ľck und ich habe sehr viel Kraft ‚Äď mehr als sonst im Winter.
    Es ist deutlich dass das Mittel dies alles sehr unterst√ľtzt hat und mir geholfen einen wirklich tiefen Ersch√∂pfungszustand ohne sonst √ľbliche Zwischenf√§lle zu √ľberwinden.
    Einen Verj√ľngungseffekt in dem Fall auch bez√ľglich Haut habe ich noch nicht feststellen k√∂nnen … das liegt aber auch vor allem daran dass ich √ľber die Weihnachtszeit doch immer S√ľ√ües und Pl√§tzchen esse die mir eigentlich nicht gut tun und meine Haut immer deutlich verschlechtern.
    √úber diese Phase bin ich noch nicht hinaus denn es gibt noch Pl√§tzchen (die ich auf jeden Fall noch essen will ūüėČ und erst wenn das dann vorbei ist und die Haut sowieso wieder glatter wird kann ich dies besser einsch√§tzen und werde gegebenenfalls noch einmal berichten ūüôā
    Ich bin gerade beim dritten Döschen Synthesit und nehme täglich eine Kapsel.
    Ab und zu hab ich mal zwei genommen am Tag hatte dann aber das Gef√ľhl dass das ein bisschen zu viel ist und mich zu agil macht, dass ich wie gesagt dann auch nachts nicht schlafe mehr.
    Eigentlich wollte ich nach drei Döschen aufhören bin mir aber noch nicht sicher ob ich nicht alle sechs die ich damals bestellt habe in einem durch nehmen und dann erst eine Pause machen.
    Es f√ľhlt sich einfach gut an und man hat das Gef√ľhl der K√∂rper hat wieder einen zus√§tzlichen Kraftimpuls bekommen.
    Danke dass ihr immer wieder so tolle Sachen im Angebot habt und weiter vermittelt!
    ClaudiaūüĒÜūüĒÜūüĒÜūüćÄūüćÄūüćÄ

  12. Katharina M.

    Hallo Ihr Lieben! Seit 2004 leide ich an einer essentiellen Thrombozythose, eine Autoimunerkrankung des Blutes. Bis 2007 verschlechterten sich meine Werte von normalen 200- 300 auf 12000 Thrombozyten ! Ich wei√ü leider nicht genau die Ma√üeinheit ?! Echt lebensbedrohlich, wie eine Ober√§rztin in der Reha mir er√∂ffnete. Ich hatte bis dahin versucht alternativmedizinisch einen Weg zu finden. Seit 2008 bin ich auf Xagrid eingestellt und vor 2 Jahren kam ASS dazu. √úber einen Freund erfuhr ich von der Keshe Foundation und entdeckte in eurem Shop tolle Produkte, die mir und meiner Familie halfen ! Und dann bestellte ich Synthesit f√ľr mich !ūüėÉ Ungeduldig wartete ich auf gravierende Ver√§nderungen ! Nichts gravierendes passierte ! Bis‚Ķ.. ich zur Routinekontrolle in der Onkologie war ! Die Chef√§rztin und ich sind bei der Befundauswertung vom Hocker gesprungen ! Seit Jahren hatte ich einen Wert um 800 , wie auch vor 3 Monaten noch und jetzt pl√∂tzlich 440 ! Fast Normalwert ! In den letzten 3 Monaten habe ich aber auch t√§glich 1 Kapsel Synthesit genommen ! Da gibt es f√ľr mich einen direkten Zusammenhang und f√ľr meine Chef√§rztin auch !ūüėä

    Das musste ich Euch berichten !

    Namaste ūüôŹ Katharina

    (Hierzu gibt es auch ein Video Erfahrungsbericht von mir: https://youtu.be/VJTGLEHFqog)

  13. Herta S. aus √Ėsterreich

    Ich nehme seit 14 Tagen Synthesit. Bin begeistert.
    F√ľhle mich total fit und meine √ľblichen Schmerzen sind viel leichter.

    Leide seit 7 Jahren an Polyneuropathie (Nervenschmerzen) in den Beinen.
    Sp√ľre diese bis zum Kn√∂chel nicht mehr ūüėĄ.

    Da ich diese Behandlung weiter machen will, und mir unklar ist,ob ich 3 Packungen oder 3 Monate nehmen soll ersuche ich sie mir dies mitzuteilen.ūüôŹ

F√ľge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.